Embajada de la República Argentina en República Federal de Alemania

 

Infrastrukturprogramm "Plan Belgrano"

Montag 07. November 2016

Nationale und internationale Ausschreibung des Projekts zur Sanierung und zum Ausbau der Eisenbahnlinie ‚General Belgrano‘

Im Juli dieses Jahres wurde das aktuelle Infrastrukturprogramm Argentiniens zur wirtschaftlichen Förderung der Provinzen im Norden des Landes, der sogenannte „Plan Belgrano“, präsentiert. In diesem Zusammenhang möchte die Botschaft der Argentinischen Republik nun auf die nationale und internationale öffentliche Ausschreibung ADIF N° 42/2016 aufmerksam machen.

Ausgeschrieben wird aktuell das „Projekt zur Sanierung und zum Ausbau der Eisenbahnlinie General Belgrano - Totalsanierung der Schieneninfrastruktur am Abschnitt A: von Kilometer 11400 bis Kilometer 1081,564 (an der Abzweigung C12) - Kilometer 1081,564 bis Kilometer 1203,800 (an der Abzweigung C18) und am Abschnitt B: von Kilometer 1203,800 bis Kilometer 1300,300 (an der Abzweigung C18) - Kilometer 1174,050 bis KM 1313,000 (an der Abzweigung C15) in den Provinzen Salta und Jujuy).

Weitere Informationen zu den Konditionen der Ausschreibung und den einzureichenden Unterlagen finden Sie in englischer Sprache hier (ZIP).

Sowie auf der Website des Amts für Schienengüterverkehrsinfrastruktur ADIF S.E, das dem argentinischen Verkehrsministerium untergeordnet ist.

Siehe Website: www.adifse.com.ar/licitaciones.php

“Licitación Pública Nacional e Internacional 42/2016: Proyecto recuperación y mejoramiento del Ferrocarril General Belgrano. Renovación total de la infraestructura de vías en el tramo A: km 1140,000 a km 1081,564 (Ramal C12) - km 1081,564 a km 1203,800 (Ramal C18) y el tramo B: km 1203,800 a km 1300,300 (Ramal C18) - km 1174,050 a km 1313,000 (Ramal C15) Provincias de Salta y Jujuy.”

Die Frist für die Einreichung der Angebote ist der 11. November 2016 (13:00 Uhr Ortszeit). Die Angebote werden am selben Tag um 14:00 Uhr geöffnet.

Über den Plan Belgrano: Mit dem Infrastrukturprogramm wird der soziale und wirtschaftliche Aufschwung der zehn argentinischen Nordprovinzen durch die Ausbesserung der Infrastruktur gefördert.  Die geplanten Infrastrukturinvestitionen im Rahmen dieses Plans  belaufen sich insgesamt auf über 16 Milliarden US-Dollar. Informationen in englischer Sprache finden Sie hier "Plan Belgrano" (englische Fassung)

 


 

Fondo argentino de cooperación sur-sur y triangular

 

 

 
 
Palacio San Martin