Embajada en Alemania

Thüringer Wirtschaftsminister besucht Argentinien

Der thüringische Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, Wolfgang Tiefensee, reiste am Dienstag, den 2. Oktober 2018, begleitet von einer Delegation von 50 Teilnehmern aus Universitäten und Ausbildungszentren, Wissenschaftlern und Unternehmer nach Argentinien. Wolfgang Tiefensee wurde vom Vizeaußenminister Daniel Raimondi im argentinischen Außenministerium zusammen mit dem Deutschen Botschafter in Argentinien, Jürgen Mertens, empfangen. Beide nahmen an einer Veranstaltung über Digitalisierung und Innovation im Ministerium teil.

Während seines Besuchs in Argentinien unterzeichnete Minister Wolfgang Tiefensee gemeinsam mit dem Staatssekretär für internationale Beziehungen der Regierung von Tucumán, Jorge Neme, eine gemeinsame Erklärung zur „Zusammenarbeit zwischen der Provinz Tucuman und dem Freistaat Thüringen.“ Die gemeinsame Erklärung zielt darauf ab, die Beziehungen zwischen der Provinz und dem Bundesland in den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und öffentlichen Verwaltung zu fördern und auszubauen.

Unterzeichet wurde auch ein Kooperationsabkommen zwischen der Universität von Tucuman (UTN) und der Fachhochschule Erfurt (Thüringen).

Das Abkommen kam durch die Initiative des Argentinischen Außenministeriums vertreten durch die Botschaft der Argentinischen Republik in Deutschland, gemeinsam mit der Provinz Tucuman und dem Bundesland Thüringen zustande.